Aufforstungsprojekt in Madagaskar

  Kategorien: Gemeinwohl Ökonomie, Klima- und Umweltschutz

Über die Wahl des aktuellen Aufforstungsprojektes mittels acceptify – einem Online Tool für partizipative Entscheidungsfindung auf Basis der Methode Systemisches Konsensieren – haben wir gemeinsam mit unseren KundInnen ein neues Projekt zur Mitfinanzierung durch die GreenWebspace Zertifikate für klimaneutrale Websiten finden können: Madagaskar.

Schutz von Lebensraum und vom Aussterben bedrohter Arten

Madagaskar ist die 4. größte Insel der Welt und liegt vor der Ostküste Afrikas zwischen Mosambik und Mauritius. Aufgrund der Abgeschiedenheit sind auf der Insel 80% der Arten endemisch, das heißt, sie kommen nirgendwo anders auf der Welt vor. Rund 4.200 Baumarten, 1.000 verschiedene Orchideen, seltene Vögel und Affen wie der Lemur leben auf der einzigartigen Insel. Heute sind jedoch 90% ihres Lebensraumes zerstört. Mit dem Wald verschwinden die dort heimischen Arten für immer!
Im Norden Madagaskars gibt es entlang der Makirovana Gebirgskette Reste von tropischen Regenwald. Untersuchungen ergaben eine sehr große Artenvielfalt mit zahlreichen seltenen Tieren und Pflanzen.

Die Menschen in der Region brennen traditionell den Wald ab, um Felder anzulegen. Früher hatte der Wald Zeit, sich zu erholen. Doch heute legen immer mehr Menschen immer mehr Feuer und zerstören die Wälder. Auch die illegale Abholzung von begehrten Edelhölzern wie Rosenholz und Palisander bedrohen das Ökosystem. Der Regenwald verschwindet und mit ihm ein Lebensraum für seltene, vom Aussterben bedrohte Arten, die auf der roten Liste stehen.

Ziele

  • Wissensaustausch und -Vermittlung: Weiteren 50 Familien werden unterstützt, auf Dynamischen Agroforst umzustellen, wodurch die Wälder wieder aufgeforsten werden.
  • Gemeinsam mit den Familien werden weitere 30.000 Bäume auf deren Land gepflanzt.

Nachhaltiger Schutz des Ökosystems

Mit lokalen Partnern wie Tsiry und Missouri Botanical Gardens (MBG) startete 2015 ein Pilotprojekt:

Zehn Bauernfamilien stellten ihr Land mit Dynamischem Agroforst auf eine nachhaltige Landwirtschaft um. Dynamischer Agroforst ist eine innovative und vielversprechende Anbaumethode, mit der in kurzer Zeit Wald aufgeforstet werden kann, während die Menschen auf derselben Fläche ihre Nahrungsmittel anbauen. Der Erfolg ist spricht für sich: Bananen tragen normalerweise nach 12 bis 18 Monaten Früchte. In unseren Parzellen bildeten sie die ersten Knospen nach 8 Wochen!

Copyright: Naturefund

 

Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren KundInnen, auch über dieses neue Projekt einen Beitrag für ein besseres Klima leisten zu können.

Danke!

Ihr GreenWebspace-Team

 

Laufende Informationen zu unseren Initiativen und Hintergründen zu Themen Klimaschutz und IT betreffend, erhalten Sie hier in unseren NEWS.

Sie sind am GreenWebspace Klimaintitiatven und dem Zertifikat für 100% CO2 neutrale Website interessiert? Finden Sie HIER MEHR INFORMATION >

Let’s Green the Web together!